Ja, mit einem oder kindern in einem Tiny House leben ist möglich! Manche machen das schon, warum also nicht Sie?

Um dies ohne Zwänge zu erreichen, müssen Sie sich dieses Projekt einfach im Detail überlegen, um ein tägliches Leben ohne Zwänge auf kleinstem Raum für alle Mitglieder Ihres Stammes (Tiere eingeschlossen 😉 ) zu planen.

In diesem Artikel geben wir Ihnen unsere Tipps, wie Sie Ihr Lebensziel erreichen können, ohne dabei Komfort, Praktikabilität und Privatsphäre in Ihrem zukünftigen Tiny House zu übersehen.

EIN GROSSES PROJEKT IN EINEM KLEINEN HAUS

Ein großes Projekt in einem kleinen Haus
Ein großes Projekt in einem kleinen Haus

Es ist sicher, Eigentümer seiner Wohnung zu geringeren Kosten und ohne Verschuldung auf zig Jahre sein zu können, ist einer der großen Vorteile des Tiny House, der immer mehr Menschen dazu bringt, diese Wahl der Wohnung zu treffen. Zumal die Gesundheits- und Wirtschaftskrise das Interesse an dieser Art des alternativen Wohnens nur verstärken wird.

Aber das Leben in einem Tiny House ist nicht nur eine wirtschaftliche Entscheidung. Es ist auch eine neue Art, sein Leben und seine Ziele zu begreifen. Wir begrenzen unseren Wohnraum, unseren Einfluss auf die Umwelt und wenden uns mehr anderen und der Natur zu.

Weniger Ausgaben, weniger Überflüssigkeit, weniger Zeitverlust (der Haushalt in einem Tiny wird ein kleiner Teil des Vergnügens…) für mehr Familienaktivitäten, Spiele im Freien und gemeinsame Momente.

Ganz zu schweigen von den Eskapaden und neuen Entdeckungen, oder sogar einer Europatour (und darüber hinaus!) für die Neugierigen, die Ihnen dieses Leben als Nomaden ermöglicht.

Kurz gesagt, ein einfacheres, freieres Leben. Zeigen Sie Ihren Kindern die Welt. Dies ist ein großartiges Projekt, das realisiert werden soll.

TROST IN DIESER KLEINEN OASE DER RUHE

Tiny House Komfort und Frieden Oase
Tiny House Komfort und Frieden Oase

Natürlich bedeutet ein Tiny House einen kleinen Raum. Das bedeutet aber nicht, dass Sie sich eingeengt fühlen werden. Im Gegenteil, seien Sie phantasievoll und gestalten Sie Ihr Häuschen, indem Sie den Außenbereich mit einbeziehen! Platzieren Sie mehrere Lichtpunkte: oben, unten, klein, groß, Fenster öffnen den Raum!

Aber vergessen Sie nicht, Verdunkelungsvorhänge zu installieren damit die ganze Familie einen guten Schlaf genießen kann, ohne am frühen Morgen oder während des Mittagsschlafs der Kleinen vom Tageslicht gestört zu werden… Sie benötigen daher dicke Vorhänge, die breiter als die Fenster sind, damit das Licht nicht über die Seiten dringt.

Vergessen Sie nicht eine gute Wärmedämmungund Heizpunkte, auch wenn ein kleiner Raum wie ein Tiny House wenig Heizung benötigt…

Denken Sie auch an eine gute Belüftung, um Feuchtigkeit zu vermeiden. Zwischen den Duschen der ganzen Familie und der nassen Wäsche, die im Winter drinnen trocknen muss, ist es wichtig, einen guten VMC und Fenster zu haben, um die Luft gut zu erneuern.

Ein weiterer wichtiger Punkt des Komforts, an den Sie denken sollten… die Klosetts !

Man kann es nicht oft genug sagen: Trockene Toiletten riechen nicht! Es ist alles eine Frage der Hygiene und Organisation.

Für eine Familie mit Kindern muss man sich also nur organisieren, um nicht zu vergessen, den Eimer regelmäßig zu leeren.

Aber wenn das für Sie wirklich unangenehm ist, sollten Sie wissen, dass es verschiedene Arten von Toiletten gibt, die Sie in einem Tiny House installieren können. Wir haben dazu einen Artikel veröffentlicht, den Sie hier lesen können.

Schließlich können Sie in Ihrem kleinen Haus auf Rädern den Komfort der Geräte genauso genießen wie in einem traditionellen Haus. Herde, Backöfen, Kühlschränke, Geschirrspüler, Waschmaschinen und sogar Trockner: Je nach den Abmessungen Ihres Winzlings gibt es unterschiedliche Größen. Sie können sich auch mit 2-in-1-Modellen wie z. B. einem Waschmaschinen-Trockner ausstatten, um Platz zu sparen.

Planen Sie daher den Grundriss Ihres Tiny Houses entsprechend dem Platz, den Sie für diese Art von Ausstattung vorsehen. Die großen Tiny House Modelle für Familien sind perfekt auf diese Bedürfnisse abgestimmt und sind wie unser TinyCosy voll modular.

DENKEN SIE AN DIE PRAKTIKABILITÄT, BEVOR SIE DORT WOHNEN

Praktisches Tiny House
Praktisches Tiny House

Bevor Sie die Tür ihrer kleinen Tiny überqueren, müssen Sie über ihren praktischen Aspekt für ein tägliches Familienleben nachdenken.

Stellen Sie sich vor, entwerfen Sie, optimieren Sie das Layout jedes Raumes mit Lösungen und Aufbewahrungsmöbeln in der richtigen Größe, modular, abnehmbar, die Ihnen erlauben, eine flüssige und ungehinderte Bewegung im Tiny House zu halten.

Nutzen Sie dazu alle Flächen, die sich über dem Boden befinden: Höhe unter der Decke, Treppenhaus, Ecken usw. Diese Anordnungen werden im Sinne der Praktikabilität genutzt.

Wir werden nicht die nützlichen Geschäfte für den Alltag in die Höhe oder unter die Messebank bringen, sondern eher das Geschäft außerhalb der Saison, die Papiere, das Raclette-Gerät und so weiter.

Während es bequemer ist, schnell die alltäglichen Geschäfte zur Hand zu haben, ohne in der Tiny hin und her fahren zu müssen.

Besser ist es, direkt im Bad Stauraum zu schaffen, auch wenn das bedeutet, diesen Raum zu vergrößern und die Größe des Schlafzimmers zu begrenzen, in dem nur ein Bett für die Eltern und zusätzliche Spielzeugkisten für die Kinder Platz finden.

Auch für die Schuhe ist ein eigener Schrank vorgesehen, um den Boden nicht zu überladen.

Das Gleiche gilt für Mäntel und Taschen, die an Wäscheklammern in der Nähe des Eingangs aufgehängt werden können.

Vergessen Sie auch nicht die kleinen Details, die den Unterschied ausmachen werden:

  • Der Standort des Warmwasserbereiters: Es ist besser, ihn in der Nähe der Küche und des Badezimmers zu haben, damit das kalte Wasser nicht zu lange läuft. Wenn Sie Ihr Badezimmer in der Nähe der Küche im Tiny House installieren, vermeiden Sie Wasserverschwendung und sparen Zeit!
  • Der Bodenbelag: Wie bereits erwähnt, reduziert sich der Zeitaufwand für die Reinigung erheblich, wenn Sie in ein Tiny House einziehen. Mit der Familie, die von draußen kommt und geht, und einer kleineren Bodenfläche kann es jedoch schneller schmutzig werden. Wählen Sie daher am besten eineOberfläche, dieleicht zu reinigen ist.
  • Zugang zum ersten Stock für Kinder: sicherer und praktischer als eine Leiter für die Jüngsten, verwenden Sie eine Treppe (die einziehbar sein kann), um ihr Zimmer zu erreichen, wenn es hoch ist.
  • Trockenraum: Vergessen Sie nicht, einen Raum zum Trocknen von Kleidung im Winter oder an Regentagen vorzusehen, der den Verkehr im Tiny nicht beh indert.

Um bei der Gestaltung von kleinen Räumen weiterzukommen, können Sie unseren Artikel lesen hier über alle Techniken und Tipps zum Platzsparen.

JUNG UND ALT, ALLE BRAUCHEN PRIVATSPHÄRE

Privatsphäre in einem Tiny House
Privatsphäre in einem Tiny House

Nur weil Sie als Familie in einem Tiny House leben werden, heißt das nicht, dass Sie ihre Privatsphäre aufgeben müssen. Ziel dieses Lebensprojekts ist die Entfaltung eines jeden: Ohne Intimität wäre es also sinnlos! Kinder, Jugendliche und Eltern müssen sich Momente für sich selbst gönnen. Und in einem Tiny House ist es auch möglich!

Mit demmodularen Grundriss dieses kleinen Hauses auf Rädern können Sie mit der Aufteilung und Dekoration spielen, um Privatsphäre für jeden zu schaffen.

Installieren Sie physische und visuelle Trennungen mit Trennwänden, Türen, Vorhängen, Möbeln, Bildschirmen usw.

Und warum nicht über mehrere Tiny Houses nachdenken? Sei es, um einen Wohnraum wie das Wohnzimmer zu widmen oder ein Jugendzimmer zu gestalten. Dieses kleine Tiny House kann auch als erstes Zuhause Ihrer Kinder genutzt werden, wenn diese anfangen zu arbeiten 🙂

Sie möchten Ihr Tiny House Projekt mit Profis besprechen? Kontaktieren Sie das BIMIFY-Team 🙂